Diana Schnürpel

Diana Schnürpel : Diana Schnürpel singt Fliederbusch und Inselchen (Sergei Rachmaninow)

Radio Jade
Klassik am Sonntag
Sendung vom 10.12.2017 (Auszug)
Es moderiert Frau Wianne Kampen:

„Eine Stimme, die mir in diesem Jahr immer wieder auf sehr angenehme Art und Weise begegnete, war die von Diana Schnürpel. Diana Schnürpel ist Solistin im Opernensemble des Luzerner Theaters. Aktuell singt die Sopranistin unter anderem die „Königin der Nacht“ in Mozarts Zauberflöte und es ist nur eine von vielen Rollen, mit der sie Kritiker wie Publikum begeistert.

Geboren wurde Diana Schnürpel in Russland. Ihr Studium im Fach Klavier schloss sie dort 2001 mit Auszeichnung ab. Im Fach Gesang erreichte sie 2005 den Bachelorabschluss an der Chorkunstakademie in Moskau. Danach wechselte an die Hochschule für Musik und Theater in Leipzig, machte 2010 dort ihr Diplom. Es folgten diverse Engagements: Die Partie der Königin der Nacht hat Diana Schnürpel inzwischen unter anderem am Landestheater Salzburg, an der Oper Graz und am Deutschen Nationaltheater Weimar gesungen. Doch nicht nur der großen Oper, auch dem Liedgesang widmet sie sich mit viel Seele in der Stimme. Hier zwei Lieder von Sergei Rachmaninov.

RACHMANINOV: FLIEDERBUSCH
RACHMANINOV: INSELCHEN

Musik von Sergei Rachmaninov: Sie hörten „Inselchen“ aus den 12 Liedern op. 14, davor hörten Sie „Fliederbusch“ aus den 12 Liedern op. 21. Es sang Diana Schnürpel, begleitet wurde sie von Natascha Trofimova am Klavier.“

Fotos: Ingo Höhn