Alexandra Hutton

Alexandra Hutton : Giacomo Puccini: LA RONDINE [Trailer]

Rolando Villazón nimmt sich der selten gespielten Oper an und streicht die sich in der Verschränkung von Oper und Unterhaltungstheater schon ankündigende Pluralität der „Roaring Twenties“ heraus.

Magda lebt im Haus des Bankiers Rambaldo, von dem sie sich aushalten lässt. Der Dichter Prunier, regelmäßiger Gast im Hause Rambaldos und enger Freund von Magdas Kammerzofe Lisette, entwirft das Bild einer Schwalbe. Er prophezeit Magda, dass sie wie eine Schwalbe der Sonne und der Liebe entgegen fliegen wird. Ruggero, der Sohn eines Freundes von Rambaldo, der zum ersten Mal Paris besucht, wird von den Freunden Magdas in das Tanzlokal bei Bullier geführt. Magda tritt dort inkognito auf und verliebt sich in Ruggero. Rambaldo überrascht die beiden, gerade als sie sich ihre Liebe gestehen. Magda trennt sich von ihm und dessen Geld. Sie zieht mit Ruggero an die Riviera …

Musikalische Leitung: Roberto Rizzi Brignoli; Inszenierung: Rolando Villazón; Bühne: Johannes Leiacker; Kostüme: Brigitte Reiffenstuel; Licht: Davy Cunningham; Chöre: William Spaulding; Choreografie Silke Sense
Mit Aurelia Florian, Alexandra Hutton, Charles Castronovo, Álvaro Zambrano, Stephen Bronk, Noel Bouley, Matthew Newlin, Thomas Lehman, Siobhan Stagg, Elbenita Kajtazi, Stephanie Lauricella, Carlton Ford sowie Chor, Opernballett und Orchester der Deutschen Oper Berlin

Ein Film von © Chris and the FATSOX